Technische Hilfestellung

In der Nachfolgenden Auflistung sind die uns bekannten Methoden zur Verbesserung des Spielerlebnisse niedergeschrieben. Die Ratschläge sind keine Garantie auf Besserung, sie sind jedoch unsere Empfehlungen! Die Methoden sind alle getestet worden und funktionierten in der Vergangenheit einwandfrei.

Es wird keine Haftung übernommen!

Launcher

  • Man öffne das Installationsverzeichnis von Star Wars the old Republic ™.
  • In diesem Verzeichnis werden folgender Inhalt entfernt, der „Ordner bitraider“ und die „EXE- Datei brwc_swtor“.
  • Nach der Entfernung wird folgende Datei mit hilfe des Text-Editors verändert, „launcher.settings“.
  • Es öffnent sich ein Text Editor Fenster.
  • Bitte zuende lesen!
  • Folgender Inhalt wird jetzt verändert

{
„Login“: „“
, „LastProduct“: „“
, „downloadRate“: „0“
, „language“: „de-de“
, „TestServerAccess“: „No“
, „SpecHash“: „2074883694.524755977,3646353917.2043505242,2060951103.2787415805,1450147126.855237241,“
, „AutoClose“: „NONE“
, „KillKillProc“: „false“
, „LastMode“: „PROD“
, „PatchingMode“: „{ \“swtor\“: \“SSN\“ }“
, „bitraider_download_complete“: { }
, „log_levels“: „INFO,SSNFO,ERROR“
, „bitraider_disable“: true
, „DevLogin“: „“
, „EnableAutoEnvironment“: „false“
, „LastEnvironment“: „“
, „loglevels“: „INFO,SSNFO,ERROR“
, „P2PEnabled“: „false“
, „enableRateLimit“: „false“
, „uploadRate“: „0“
, „InternalLaunchpad“: „null“
, „InternalGamepad“: „null“
, „ExternalLaunchpad“: „null“
, „ExternalGamepad“: „null“
, „HardPatcherMode“: „PROD“
, „PickedEnvironments“: „swtor“
}

  • Speichert diese Änderung ab.
  • Jetzt startet man den Star Wars the old Republic ™ Launcher und meldet sich mit seinem Benutzernamen an.
  • Das Spiel wird jetzt komplett neu heruntergeladen und installiert.
  • HINWEIS: Sollte es vorkommen das der Download aufhört und/oder ein ERROR angezeigt wird.
  • Den Pause-Button Drücken, 10sec warten und erneut starten.
  • Man erkennt anhand des „ST“ Symbol, das sich unten links nicht mehr befinden sollte, ob Umstellung funktioniert.
  • Star Wars the old Republic ™ downloadet jetzt direkt von den Download-Server.
  •  Man öffne das Star Wars The old Republic ™ „Installationsverzeichnis“.
  •  Dort löscht man die Datei „launscher.exe“ mit ihren Verknüpfungen.
  •  Jetzt lädt man sich aus dem Internet den SWTOR Repair Launcher herunterLauncher Repair Utility P1.8.2.
  •  Nach dem Dowloand, schiebt man die „SWTOR_setup.exe“ ins „Installationsverzeichnis“.
  • Doppelklick auf die „SWTOR_setup.exe“ zum ausführen der exe.Datai.
  •  Der Launcher stellt sich jetzt neu ein, das kann bis zu 20 Minuten dauern.
  •  Nach der Neuinstallation melde man sich regulär an.

Load More

 

Latenz

Bei extremen Latenzproblemen kann ein VPN Netzwerk-Tool Abhilfe verschaffen. Es hilft dabei die gesendete und empfangene Datenmengen, mit Hilfe eines VPN Netzwerkes, schneller an die Zieladresse zu liefern. Was jedoch auch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

  • Pingzapper – Ist leicht zu bedienen und die Testzeit beträgt 30 Minuten. Anschließend schaltet es sich ab und muss neugestartet werden. Für einen durchgehenden Gebrauch ist die Software kostenpflichtig.
  • WTFast – Umständlicher bei der Bedienung jedoch beträgt die Testzeit hier 15 Tage und wird danach kostenpflichtig.
  • Man drücke die „Windows-Taste“, im „Windows-Suchfeld“ schreibe man folgenden Text „cmd“ und sucht die Konsole.
  • Jetzt führt man per „rechtsklick“ die „cmd.exe“ als „Als Administrator ausführen“ aus.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer „DOS-Obefläche“.
  • Es werden jetzt eine Reihe von Befehlen ausgeführt die in der Reihenfolge ausgeführt werden sollen.
  • Bitte den Abschnitt zuende lesen!
  • Tippe „ipconfig/flushdns“ und drücke „Enter“, der DNS-Cache wird geleert.
  • Tippe „ipconfig/registerdns“ und drücke „Enter“, der Computer regestriert sich neu im DNS System.
  • Tippe „ipconfig/release“ und drücke „Enter“, der Internet-Adapter wird auf ein Neustart vorbereitet und trennt die bestehende Internetverbindung.
  • Tippe „ipconfig/renew“ und drücke „Enter“, der Internet-Adapter wurde mit neuen Einstellungen versehen und verbindet sich wieder mit dem Internet.
  • Tippe „netsh winsock reset“ und drücke „Enter“. Alle Einstellungen werden gespeichert und bleiben binden nach einem PC- Neustart
  • Jetzt schließt man alle Programme und startet den Computer neu.
  • Man drücke die „Windows-Taste“, im „Windows-Suchfeld“ schreibe man folgenden Text „ncpa.cpl“ und führt mit „Enter“ den Befehl aus.
  • Alternativ auch über folgenden Pfad zu erreichen,
  • „Windows-Start – Systemsteuerung – Netzwerk- und Freigabecenter – Adaptereinstellung ändern“.
  • Jetzt wählt man mit „rechtsklick“ sein Internetempänger und wählt den Menuunterpunkt „Eigenschaften“ aus.
  • Es öffnent sich ein neues Fenster.
  • Doppelklick auf „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“.
  • Es befindet sich unten der DNS Eninstellungsbereich, hier wird „Folgende DNS-Serveradresse verwenden:“ aktiviert.
  • Die erst grau hinterlegten Felder werden jetzt füllbar. Man schreibe jetzt folgende Adresse hinein
  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS- Server: 8.8.4.4
  • Speichert die Einstellungen mit „OK“ ab.

Load More

 

Performance

  • Windows-Taste + R
  • Eingabe „regedit.exe
  • OK klicken
  • Gesucht nach:HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\54533251-82be-4824-96c1-47b60b740d00
  • Unterschlüssel: 0cc5b647-c1df-4637-891a-dec35c318583
  • Mit linker Maustaste auf den Schlüssel klicken
  • Auf den Eintrag „Attributes“ mit rechter Maustaste klicken
  • Den Wert „1“ auf „0“ setzen

 

  • OK klicken und das Fenster Schließen
  • Cortana Suchfenster öffnen
  • Nach dem Wort „Energieoptionen“ suchen
  • ausführen
  • Den Energiesparmodus auf „Höchstleistung“ einstellen
  • Fenster schließen

 

  • Das Spiel sollte jetzt flüssiger laufen.

ACHTUNG

Achtung bei dieser Konfiguration kann es sein das Windows nicht mehr hochfährt (Fehler: 0x00000074). Wem das passiert, kann das mit folgendem Guide wieder beheben.

https://www.youtube.com/watch?v=eKH0dGX4KeA

  • Man drücke die „Windows-Taste“, im „Windows-Suchfeld“ schreibe man folgenden Text „msconfig“ und führt mit „Enter“ das Tool aus.
  • Das Tool öffnet sich und man erkennt am oberan Rand des Fenster fünf Reiter.
  • Man wähle den Reiter „Start“ aus.
  • Die Start- Maske erscheint.
  • In der mitte des Fenster, links liegend, finden wir den Button „Erweiterte Optionen“ und klicken diesen an.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Bezeichnung „Erweiterte Startoptionen“.
  • Oben links im neu geöffneten Fenster finden wir ein Feld mit „Prozessoranzahl“, wir setzten hier den Hacken.
  • Die vorher grau unterlegten Feldern werden jetzt bedienbar.
  • Es befindet sich genau unter dem Feld Prozessoranzahl ein Auswahl Menu, das klicken wir an.
  • Wir wählen die größt mögliche Zahl aus.
  • Bitte zuende lesen!
  • Nachdem man die Zahl gewählt hat, speichert man die Einstellung mit „Übernehmen“ ab und der Computer fragt nach einem Neustart.
  • Wir führen diesen aus damit die neuen Einstellungen nach dem „Reboot“ übernommen werden.
  • Der Computer fährt hoch und wir führen die „SWTOR.exe“ aus und melden uns regulär an.
  • Im Spiel kann mann jetzt durch die Tastenkombination „Strg + Shift + F“, die aktuellen FPS unten links im Bildschirm anzeigen lassen.
  • Es sollte jetzt möglich sein SWTOR flüssiger spielen zu können.

Load More

 

Windows 10

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Textdatei
  • oder den Text-Editor öffnen

Den Inhalt hineinkopieren:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search]
"AllowCortana"=dword:00000000
"DisableWebSearch"=dword:00000001
"AllowSearchToUseLocation"=dword:00000000
"ConnectedSearchUseWeb"=dword:00000000
  • Neue Textdatei.txt in Cortana.reg umbenennen und speichern auf dem Desktop
  • Cortana.reg nun doppelt anklicken und bestätigen, dass man diese Einträge in die Registry hinzufügen will.

Rechner nun neu starten und Cortana ist komplett deaktiviert.

  • Im Windows-Suchmenü nach „powershell“ suchen
  • per rechts klick als „Administrator ausführen“
  • Diese Befehle hier heraus kopieren und in die PowerShell- Konsole einfügen (Strg + C / Strg + V)

Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *camera* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *communi* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *bing* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *zune* | Remove-AppxPackage

Get-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *phone* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *photo* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *solit* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *soundrec* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *xbox* | Remove-AppxPackage

Get-AppxPackage *Store* | Remove-AppxPackage

  • mit Enter bestätigen
  • Folgende Standard-Apps wurden jetzt deinstalliert

3D Builder
Kamera
Mail und Kalender
Nachrichten, Sport, Finanzen und Wetter
Groove-Musik, Filme & Fernsehsendung
Kontakte
Phone Companion
Fotos
Microsoft Solitaire Collection
Sprachrekorder
X-Box

Windows-Store

  • Fenster schließen

Load More